12.7 C
Bayreuth
Sonntag, 2. Oktober 22

Lektüre zwischen den Jahren

Jedes Jahr erhalten wir Buchhändler zu einem...

Bayreuth erlebt: Tonbandgespräche mit KS Anja Silja

Die Sopranistin Anja Silja   *Berlin 17.4.1940 erhielt mit...

Die ersten Bayreuther Festspiele 1876

„Diese sogenannte Musik der Zukunft ist dem...

Bayreuther Festspiele

Barock und Bollywood. Leonardo Vincis bejubelter “Alessandro nell’ Indie” eröffnete das Festival Bayreuth Baroque

Leonardo Vinci gehört zu jenen Komponisten der sog. Barock-Oper, die in den letzten Jahren eine erstaunliche Renaissance erlebt haben, denn von seinen immerhin 18 überlieferten Bühnenwerken (von insgesamt 33...

Familiensaga und Seelenbild

Das erste Buh kam noch im Ausklang des Schlussakkords. Das Erregungspotential des Bayreuther Publikums...

Weißer Tenor und Farbenpracht – Bayreuther Festspielkonzert mit Andris Nelsons

Er sieht von fern ein wenig aus wie der erste Konzert der Bayreuther Festspiele....

Drei starke Frauen. „Ich. Alma“ im Haus Wahnfried Bayreuth

Am 30. Juli 1899 kommt auch sie zum Ort. Am Vortrag war sie angereist,...

Zum guten Schluss: Die neue Bayreuther Götterdämmerung

Ich glaube nicht an endgültige Deutungen. Zumal ja auch eine Ring-Inszenierung, wie die jedes...

Barock und Bollywood. Leonardo Vincis bejubelter “Alessandro nell’ Indie” eröffnete das Festival Bayreuth Baroque

Leonardo Vinci gehört zu jenen Komponisten der sog. Barock-Oper, die in den letzten Jahren eine erstaunliche Renaissance erlebt haben, denn von seinen immerhin 18...

Familiensaga und Seelenbild

Das erste Buh kam noch im Ausklang des Schlussakkords. Das Erregungspotential des Bayreuther Publikums ist groß, die Erregungsschwelle umso niedriger. Dass viele Besucher wenig...

Weißer Tenor und Farbenpracht – Bayreuther Festspielkonzert mit Andris Nelsons

Er sieht von fern ein wenig aus wie der erste Konzert der Bayreuther Festspiele. 1876 saß der berühmte Violinist August Wilhelmj am Pult der...

Drei starke Frauen. „Ich. Alma“ im Haus Wahnfried Bayreuth

Am 30. Juli 1899 kommt auch sie zum Ort. Am Vortrag war sie angereist, dann besucht sie die wagnerschen Weihestätten, die ihr zumindest teilweise...

Zum guten Schluss: Die neue Bayreuther Götterdämmerung

Ich glaube nicht an endgültige Deutungen. Zumal ja auch eine Ring-Inszenierung, wie die jedes anderen Werks, eine Momentaufnahme ist. Valentin Schwarz Entschuldigung, aber ich fand auch...

Bayreuth erlebt – Tonbandgespräche mit KS Siegfried Jerusalem

Der Tenor Siegfried Jerusalem (*Oberhausen 17.4.1940) absolvierte von 1955 bis 1960 ein Musikstudium an der Folkwangschule in Essen (Fagott, Klavier und Geige). Von 1961 bis...

VOLKS-WAGNER / LOHENGRIN PAINTINGS IM WAGNER-MUSEUM

Wussten Sie, dass Jay Scheib, der Regisseur des Bayreuther Parsifal 2023, in Oberhausen das Musical Bat out of hell mit Musik von Meat Loaf inszeniert hat? Dass die...

Gut grenzwertig: Der neue Bayreuther Siegfried

Ich glaube, der Blick in die Vergangenheit im Ring, akzentuiert durch die retrospektiven Erzählungen, das ist der Mythos. Nicht Drache, Tarnkappe oder Wunderschwert. Valentin Schwarz Sage...

Neue starke Akzente. Der fliegende Holländer im Bayreuther Festspielsommer 2022

Er fliegt wieder: der Holländer, doch diesmal mit anderem Personal. 2021 hatte sie Premiere: die umstrittene, weil das Stück (angeblich) unzulässig überschreibende Holländer-Inszenierung Dmitri Tscherniakows....

Punktgenau und textgetreu: Die neue Bayreuther Walküre

Es geht nicht darum, etwas einmal Gefundenes haargenau so zu wiederholen. Sondern es geht um das, was im Moment entsteht. Das macht lebendiges Theater...

Ein guter Einstand: das neue Bayreuther Rheingold

Auch der Ring selbst – abgesehen von einer Szene in Nibelheim wird er ja gar nicht als Machtmittel eingesetzt. Er ist eigentlich Symbol und...

Einfach erschütternd. Tannhäuser bei den Bayreuther Festspielen

Eigentlich könnte/müsste/dürfte die Oper auch Elisabeth heißen – denn wieder ist es die anbetungswürdige Lise Davidsen, die kraft ihrer vokalen und äußeren Statur und Größe eine...

Flieg, Holländer, flieg!

„Wehr dich, Erich!“ Wir haben das schon mal gehört, vor vielen Jahren. Damals hiess das Stück Tristan, der fliehende Irrländer. Kein Wunder, schon seit...

Zwei Meister. Cord Garben über die innige Beziehung Richard Wagners zu Carl Loewe

R. erzählt mir, er träumte, er habe ein Konzert angesagt, worin er Löwe'sche Balladen singen wollte… Cosima Wagner, 2. Dezember 1877 „Wagner hatte Recht, sich bei...

Weiterlesen

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

StartBayreuther Festspiele