20 C
Bayreuth
Freitag, 19. August 22

Der Markgrafenbrunnen

Majestätisch, kolossal, beinahe unnahbar steht er da:...

Das Operla

Die Amoretten hängen schon an den Wänden:...

Regionale Buchdruckerkunst

Das Jahr 2022 kann mit einem kleinen...

Wer will ins Festspillhaus?

Nais vom HeinerWer will ins Festspillhaus?

Gedicht zu den Bayreuther Festspielen 2022

Es hätt so mancher in Bareid
werkli wohr a echtda Freid
kennta aufn Hiegl naus,
grodna zu ins Festspillhaus.
 
Und er wollerd gor so gern
vom Wonger mol a Obern heern
und däd sogor, des konn bassiern
sich undern Johr amol rasiern.
 
Däd sogoor zum Booder geh,
machert sich so richtich schee
und er denkt, des wär so nett
wenni mol a Kaddn hätt.
 
Johrelang geht des scho so,
er mecherd ja so gerne noo
und deswecher schreit er rum,
so langsam werdma des zu dumm.
 
Alla aus der ganzn Welt
zohln fürn Wonger recht vill Geld
krieng dafür an Haufn Kaddn
bloß als Bareider, do musst waddn.
 
Des is doch a großer Nepp,
als Bareider bist a Debb
konnst bloß zu der Auffohrt geh
und dort bei die andern steh.
 
Stellsti oo der Strossn noo
schausta dann des ganza oo
alla sinsa brominend
obwohl ma bloß die wengsdn kennt.
 
Und so denkt der gute Moo
wann kumm iech denn endlich droo
bloß wall aans Minister is
kummta nei, des is Beschiss.
 
Und er gackert, werkli wohr
fortna rum, scho a boor Johr
bisna aans die Frooch mol stellt
host deina Kaddn scho bestellt?
 
Der Bareider soocht glei naa,
muss denn sowos werkli saa
als Bareider denki fei
kummtma einfoch so mol nei.
 
Drum hot er für teiers Geld
jetzt a Kaddn sich bestellt
und wadd dahaam dann aa ganz gwiß,
bisa oo der Reiha is.
 
Und irchendwann kriecht er Bescheid,
etzertla do wär sei Zeit
er kännt zu die Meistersinger,
des tät gwieß a Freid ihm bringa.
 
Er lest denn Brief und soocht dann Naa,
des konn doch net meechlich saa,
am Donnerschdooch um viera rum
der Termin is werkli dumm.

Wall alla Wochn Donnerschdooch
is mei Schdammdisch, keine Frooch
wecher dem bleedn Festspillhaus
fällt doch net der Schdammdisch aus.

Weiterschmökern

Beiträge nach tags:

Die beliebtesten Artikel