21.8 C
Bayreuth
Mittwoch, 17. Juli 24

VOM GRÜNEN HÜGEL

Tonbandgespräche mit Wolfgang Wagner von Raymond Tholl Bayreuth 14....

Eine psychosoziale Senta

Der Fliegende Holländer in der Deutschen Oper...

Seltene Stücke vom ganzen Wagner

The Wagner Project entdeckt Frühes und Spätes Es...

Gnocchi mit Zuckerschoten und Garnelen

RezepteGnocchi mit Zuckerschoten und Garnelen

600 g Gnocchi, 300 g Zuckerschoten, 300 g Garnelen, 1 Bund Lauchzwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1 Chilischote, Olivenöl, Saft von einer Limette, Frischer Koriander oder thailändisches Basilikum.

Dieses Gericht zählt zu meinen Lieblingsgerichten: es ist schnell zubereitet, besteht aus relativ wenigen Zutaten (die Hälfte davon wächst in meinem Garten), man braucht nur einen Topf und eine Pfanne und es schmeckt unvergleichlich! Wenn man ganz viel Zeit hat, kann man die Gnocchi auch frisch zubereiten, aber ich nehme meistens die aus dem Kühlregal.

Die Gnocchi in Salzwasser so lange kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Zuckerschoten und Garnelen mit den klein geschnittenen Lauchzwiebeln in reichlich Olivenöl anbraten, bis die Garnelen eine schöne rosa Farbe angenommen haben. Zum Schluss die Knoblauchzehen dazu pressen, die frischen Kräuter darüber geben, mit Limettensaft ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weiterschmökern

Beiträge nach Kategorien:

Die beliebtesten Artikel