12.6 C
Bayreuth
Mittwoch, 25. Mai 22

Die Geschichte vom Wackelstein

Das Alte Gebirge – so nennt man...

Milchreis

Für 4 Personen Zutaten: 500g Rundkornreis oder Milchreis,...

Macadamia: Königin der Nüsse

Macadamianüsse gelten als die besten aller Nüsse...

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Humboldt und das Geheimnis der Saalequelle

5. Mai @ 19:30 - 21:00

Kostenlos

Referent: Adrian Roßner

Der Vortrag stellt eine spannende Verbindung zu gleich drei Jubiläen her, die unlängst begangen wurden: Vor 250 Jahren wurde der große Universalgelehrte Alexander von Humboldt geboren, während man nahe Zell zeitgleich damit beginnt, im Bergwerk „Hülffe Gottes“ nach der seltenen Gelben Kreide zu graben. 100 Jahre später wird die aus eben dieser Grube entstandene Saalequelle in der heutigen Form gefasst. Wie genau diese drei Daten zusammenhängen, welche umfassenden und wegweisenden Studien Humboldt während seiner Zeit im Bayreuther Revier anstellte und wie er letztendlich dazu beitrug, aus der Zeche nahe der Saalequelle ein kleines „Ruhrgebiet“ zu machen, wird im Vortrag anhand zahlreicher originaler Unterlagen geschildert.

Bildrechte: Adrian Roßner

Veranstaltungsort: Pfarrsaal Heilig Kreuz, Preuschwitzer Str. 32, 95445 Bayreuth

In Kooperation mit: Alexander von Humboldt Kulturforum Schloss Goldkronach e. V.

kostenfrei

Anmeldung erforderlich unter 0921-84868 oder keb-bayreuth@t-online.de

Details

Datum:
5. Mai
Zeit:
19:30 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,
www.keb-bayreuth.de

Veranstalter

KEB – Katholische Erwachsenenbildung
Telefon:
0921-84868
E-Mail:
keb-bayreuth@t-online.de
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Untertitel/Inhalt der Veranstaltungen für den GEDRUCKTEN BRIEF (maximal 58 Zeichen)
Der Vortrag stellt eine spannende Verbindung zwischen Humboldt, dem Bergwerk "Hülffe Gottes" und der Entstehung der Saalequelle her.
Bildrechte ©
Adrian Roßner

Veranstaltungsort

Pfarrsaal Heilig Kreuz
Preuschwitzer Str. 32
95445, Bayreuth
Google Karte anzeigen