17.2 C
Bayreuth
Dienstag, 25. Juni 24

Eine psychosoziale Senta

Der Fliegende Holländer in der Deutschen Oper...

Seltene Stücke vom ganzen Wagner

The Wagner Project entdeckt Frühes und Spätes Es...

(K)ein Freilichtstück

Die Studiobühne Bayreuth spielt Romeo und Julia...

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Orgelmusik zum Bayreuther Christkindlmarkt mit Sebastian Ruf

23. Dezember 2023 @ 12:00 - 12:30

Kostenlos

Die Orgelmusiken zum “Bayreuther Christkindlmarkt” können auf eine lange Tradition zurückblicken. Auch in diesem Jahr konnten wieder hochkarätige Musiker:innen gewonnen werden. Sebastian Ruf, Regionalkantor an der Schlosskirche in Bayreuth, spielt am 23. Dezember um 12 Uhr ein Orgelkonzert mit dem folgenden Programm:

MAGNIFICAT

  • Jean TITELOUZE (1563-1633): “Ave maris stella”
  • Johann Sebastian BACH (1685-1750): “Magnificat”, BWV 733
  • Olivier Messiaen (1908–1992): “La vierge et l’enfant” (aus: La Nativité du Seigneur)
  • Nicolaus BRUHNS (1665-1697): Choralphantasie zu “Nun komm, der Heiden Heiland”
  • Floor PETERS (1903-1986): Toccata, Fugue et Hymne sur “Ave maris stella”, op. 28

 


Lebenslauf

Sebastian Ruf wurde 1990 in Sigmaringen geboren. Er studierte an der Musikhochschule Freiburg im Masterstudiengang Kirchenmusik und Chorleitung sowie im Bachelorstudiengang Klavier und Schulmusik. Alle vier Studiengänge schloss er mit Bestnoten ab. Daran anschließend folgte das Studium Konzertexamen/Meisterklasse Orgel, das er mit Auszeichnung absolvieren konnte. Zu seinen Lehrern zählen Martin Schmeding, Bernhard Haas und David Franke (Orgel), Tilman Krämer (Klavier) sowie Frank Markowitsch, Manfred Schreier und Fredrik Malmberg (Chorleitung), bei dem er während seines Erasmus-Aufenthaltes in Stockholm studierte.

Weitere wichtige Impulse erhielt er durch Meisterkurse bei Dieter Kurz, Morten Schuldt-Jensen (Chorleitung), Christine Schornsheim (Cembalo) und Matthias Maierhofer (Orgel). Beim 2. Internationalen Orgelwettbewerb Kurt Bossler bekam er 2016 den 3. Preis und beim Carl-Seemann-Wettbewerb der Hochschule für Musik Freiburg 2018 einen 1. Preis zugesprochen.

Von 2014-2018 war er als Chorleiter und Organist in der Gemeinde Heilige Dreifaltigkeit in Freiburg-Littenweiler tätig, anschließend als Organist an der Kirche St. Urban. Während seines Studiums war er Stipendiat des Cusanuswerks. Im Oktober 2019 erhielt er den Helene-Rosenberg-Preis der Musikhochschule Freiburg für herausragende musikwissenschaftliche Leistungen. Nach erfolgreichem Abschluss des Referendariats, trat er zum 01. Februar 2021 die Stelle des Regionalkantors an der Schlosskirche Bayreuth an.

Zu seinen Aufgaben an der Schlosskirche in Bayreuth zählt der Orgeldienst, die Leitung der Chöre und die Organisation von Konzerten. Ein wesentlicher Bestandteil seiner Arbeit als Regionalkantor ist die Mitwirkung an der diözesanen Kirchenmusikausbildung sowie die Fortbildung und Beratung der Kirchenmusiker in der Region.

Veranstalter

Schlosskirchenmusik
Telefon
01523 1879693
E-Mail
schlosskirchenmusik@aol.com
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Bildrechte ©
Clemens Huetengs

Veranstaltungsort

Schlosskirche Unsere Liebe Frau
Schlossberglein 3
Bayreuth, 95444
Google Karte anzeigen
Telefon
0921 65427
Veranstaltungsort-Website anzeigen