21.1 C
Bayreuth
Montag, 27. Juni 22

Die Walküre

Schroff und sehr, ja ungewöhnlich akzentuiert klingen...

E.T.A. Hoffmann

In Bareuth – Opernhaus – Theater –...

Pfeffrige Vortrefflichkeit

Langsam erfüllt der kräftige, würzige Duft den...

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Silent Landscapes -Bildskulpturen, Fotografien, Zeichnungen

9. März @ 18:00

“Böden sind Archive, die vom Einwirken der Menschen zeugen.”, so Betty Beier.
Der Konservierung dieses Erinnerungspotentials der Erde, das ein Warnzeichen für menschliche Eingriffe und selbstverschuldete Klimaveränderungen ist, widmet sich die Künstlerin Betty Beier.
Seit 1997 begleitet ihr Erdschollenarchiv Prozesse, die Landschaft verändern – Landschaften in Deutschland, Island, China, Alaska, Brasilien, Paraguay. Mittels spurensichernder Maßnahmen vor Ort hält sie in Bildskulpturen, die sie Erdschollen und Bürgerschollen nennt, fest, was unwiderruflich verloren geht. Erdschollen dauerhaft in Acryl oder Kunstharz, begleitet mit einer Entstehungsgeschichte und Fotodokumentation sowie Zeichnungen. Gezeigt werden Arbeiten aus dem Amazonas, Kivalina (Alaska), Paraguay (Pantanal), von der Zugspitze und andere Gebieten aus Deutschland.  Die Ausstellung läuft vom 10. bis zum 30. März 2022, Mo-Do 8-17 Uhr, Fr 8-15 Uhr.

Details

Datum:
9. März
Zeit:
18:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://kunstverein-bayreuth.de/

Veranstalter

Kunstverein Bayreuth e.V.
Telefon:
017684742402
E-Mail:
info@kunstverein-bayreuth.de
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Untertitel/Inhalt der Veranstaltungen für den GEDRUCKTEN BRIEF (maximal 58 Zeichen)
Ausstellung in der Ausstellungshalle im Neuen Rathaus Bayreuth, Eröffnung 18 Uhr. Ausstellungsdauer 10. bis 30. März 2022, Mo-Do 8-17 Uhr, Fr 8-15 Uhr
Bildrechte ©
Betty Beier

Veranstaltungsort

Ausstellungshalle im Neuen Rathaus Bayreuth
Luitpoldplatz 13
Bayreuth, 95444
Google Karte anzeigen
Telefon:
-