17.2 C
Bayreuth
Dienstag, 25. Juni 24

Eine psychosoziale Senta

Der Fliegende Holländer in der Deutschen Oper...

Seltene Stücke vom ganzen Wagner

The Wagner Project entdeckt Frühes und Spätes Es...

(K)ein Freilichtstück

Die Studiobühne Bayreuth spielt Romeo und Julia...

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Oper bewegt“: Wagner und das Populäre. Die Lieder der ‚Meistersinger‘ in der bürgerlichen Moderne

28. Juni 2023 @ 19:00 - 20:30

Kostenlos

„Oper bewegt“: Wagner und das Populäre. Die Lieder der ‚Meistersinger‘ in der bürgerlichen Moderne
Vortrag von Prof. Dr. Tobias Janz (Musikwissenschaft, Universität Bonn)

Keine operngeschichtliche, sondern eine liedgeschichtliche Kontextualisierung von Richard Wagners Die Meistersinger von Nürnberg wird Prof. Dr. Tobias Janz im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Oper bewegt“ präsentieren. Dabei geht er vor allem Fragen nach dem ‚Populären‘ nach: Was hat Wagner darunter verstanden? Wie verhält es sich einerseits zum populären Lied seiner Zeit, und zum werkimmanenten ‚Populismus‘ in den Meistersingern andererseits?

Prof. Dr. Tobias Janz ist Leiter der Abteilung Musikwissenschaft an der Universität Bonn und forscht u.a. schwerpunktmäßig zur Musik des 19. Jahrhunderts, zur musikalischen Moderne und zu Klangdramaturgien bei Richard Wagner.

Über die Veranstaltungsreihe

Oper bewegt
Gespräche – Vorträge – Diskussionen

Unter dem Motto „Oper bewegt“ widmet sich die von der Professur für Musikwissenschaft initiierte Veranstaltungsreihe in Gesprächen, Vorträgen und Diskussionen aktuellen Fragen der Opernforschung und des Opernlebens. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis erkunden Themen, die von emotionaler Rührung über politische Facetten der Oper bis hin zum Bewegungsrepertoire der Figuren auf der Bühne reichen. Diskutiert werden soll nicht zuletzt, was uns heute an Oper (noch) bewegt.

„Oper bewegt“: Wagner und das Populäre. Die Lieder der ‚Meistersinger‘ in der bürgerlichen Moderne
Vortrag von Prof. Dr. Tobias Janz (Musikwissenschaft, Universität Bonn) | Eine Kooperationsveranstaltung mit der Universität Bayreuth
Ort: Haus Wahnfried
Zeit: Mittwoch, 28. Juni 2023, 19 Uhr
Eintritt: frei

Veranstalter

Richard Wagner Museum
Telefon
0921-75728-16
E-Mail
info@wagnermuseum.de
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Bildrechte ©
Universität Bayreuth

Veranstaltungsort

Richard Wagner Museum
Richard-Wagner-Str. 48
Bayreuth, 95444
Google Karte anzeigen
Telefon
0921-75728-16
Veranstaltungsort-Website anzeigen