10.3 C
Bayreuth
Montag, 15. April 24

Und trotzdem

Götterdämmerung am Landestheater Coburg Noch immer stören sie:...

Auf Botschaft sendet sich’s nicht mehr?

Ein neuer Parsifal im Staatstheater Nürnberg Ein Stück,...

Tief ins mittelalterliche Bayreuth

Klein, aber archäologisch fein: eine Broschüre über...

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Finissage – Andrea Wunderlich: Geschriebenes

15. Februar 2022 @ 20:00 - 23:00

€2,00

Finissage der aktuellen Ausstellung im Rahmen der Sübkültür am Dienstag.

Das zweite Jahr im neuen Haus begann mit einer großen Ausstellung, bei der vom 20. Januar bis zum 15. Februar Werke der Kulmbacher Künstlerin Andrea Wunderlich präsentiert werden. Worte und Buchstaben sind die Formensprache von Andrea Wunderlich, deren Wurzeln sich in der klassischen Kalligrafie finden. In ihren Werken strebt sie nach Schriftkunst – mal leserlich, mal abstrakt –, doch Buchstaben, Worte und Gedanken sind es immer. In ihrem künstlerischen Schaffen versucht sie den historischen Ursprüngen der Schriftkunst nachzuspüren und sie zeitgenössisch umzusetzen. Sie verarbeitet dabei Texte, aber auch eigene Gedanken und Worte zu Schriftblättern und Buchkunst-Unikaten. In ihrer Ausstellung „Geschriebenes“ zeigt die Künstlerin Arbeiten aus den Jahren 2020 und 2021 – schrill, bunt, nachdenklich, manchmal düster.

Details

Datum:
15. Februar 2022
Zeit:
20:00 - 23:00
Eintritt:
€2,00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.neuneinhalb.org/veranstaltungen/andrea-wunderlich-geschriebenes-finnisage/edate/2022-02-15/

Veranstalter

Neuneinhalb e.V.
E-Mail
info@neuneinhalb.org
Veranstalter-Website anzeigen