15 C
Bayreuth
Freitag, 24. Mai 24

Beautiful Music, beautiful rhythm

Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys bei...

Vom Grünen Hügel

Tonbandgespräche mit Wolfgang Wagner von Raymond Tholl Bayreuth 14....

Einzigartig: Ein schönes und wertvolles Erbe

Herbert Popps Die Sandsteinhäuser und Sandsteinbrüche im...

Atmosphärisches

PräludiumAtmosphärisches

Über dem Atlantik befand sich ein barometrisches Minimum; es wanderte ostwärts, einem über Russland lagernden Maximum zu, und verriet noch nicht die Neigung, diesem nördlich auszuweichen. Die Isothermen und Isotheren taten ihre Schuldigkeit.“ Nein, wir wollen hier nicht dazu anleiten, Robert Musils grandiosen Roman Der Mann ohne Eigenschaften zu lesen. Im Übrigen geht es beim berühmten Anfang des ersten Bandes nicht um den Frühlingsbeginn, sondern um einen schönen Augusttag; wer sich literarisch über Ersteren informieren möchte, könnte bei Jean Paul, am Anfang seiner Selberlebensbeschreibung, einiges dazu finden. Da der März nun vorbei ist, kümmern wir uns lieber um den April und das nach ihm benannte Wetter. Atmosphärische Störungen sind sein eigen, die Kulturkrise(n) der Gegenwart mögen im Meteorologischen ihre Entsprechung finden – schon der Blick in den aktuellen Bericht des fimt, des Forschungsinstituts für Musiktheater der Universität Bayreuth, hebt mit Graupel- und Hagelschauern an. Die Mittel sollen, nachdem 2014 schon einmal eine Kürzungswelle über das Institut schwappte, demnächst noch weiter reduziert zu einem kulturpolitischen Minimum reduziert werden: also noch mehr Stellenkürzungen, noch mehr Einsparungen, wo sie, bezogen auf die Basisarbeit des Instituts, regelrecht sinnlos sind. Der sog einfache Kulturbürger kriegt davon insofern etwas mit, als dass er schon seit 2020 nicht mehr die Thurnauer Schlosskonzerte besuchen kann. Sage keiner, dass Forschung am Musiktheater im exklusiven Raum stattfindet. Irgendwann pflegt die Forschung nämlich „unten“ anzukommen: in Programmheftbeiträgen, öffentlichen Meinungen und Regieideen – und zwar unabhängig von jeglichen Isothermen.

Weiterschmökern

Beiträge nach Kategorien:

Die beliebtesten Artikel